SAUBERE INHALTSSTOFFE

Wir sind überzeugt, dass unsere Inhaltsstoffe so sauber wie möglich sein sollten. Daher ist es unser Ziel, nur biologisch abbaubare und erneuerbare Inhaltsstoffe zu verwenden, keine Rückstände im Wasserkreislauf zu hinterlassen und eine top Reinigungsleistung der Produkte anzubieten!

DEN WEG BEREITEN FÜR EINE REGENERATIVE WIRTSCHAFT

Wir sind überzeugt, dass es einfach keine Zukunft hat,  aus Erdöl gewonnene Produkte zu nutzen, die unserer Umwelt nur weiteren Schaden zufügen. Darum setzen wir vorrangig auf pflanzliche Stoffe, Wiederverwertung und biologische Prozesse, damit sich allmählich ein Wirtschaftssystem durchsetzt, das den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und Erneuerbarkeit folgt. Als Rohstoffe kaufen wir unter anderem Maiszucker und Pflanzenöle wie Palm-, Kokosnuss- und Rapsöle ein, die biologisch abbaubar und wirkungsvoll sind.

ERSATZ FÜR PALMÖL

Wir sind entschlossen, unsere Nutzung von Palmöl immer weiter einzuschränken und schließlich ganz darauf zu verzichten. Warum? Weil im Zuge der Produktion von Palmöl im großen Stil Wälder abgeholzt werden. Als Alternative verwenden wir nun zum Beispiel in unserem neuen Ecover Weichspüler ein Öl, das aus in Frankreich nachhaltig angebautem Raps hergestellt ist. Dadurch reduziert sich unser Palmölverbrauch um circa 20 % – etwa 200 Tonnen pro Jahr. Von den eingesparten Transportwegen ganz zu schweigen. Damit sind wir in unserem Bemühen, Palmöl zu ersetzen, bereits ein großes Stück weiter, aber es bleibt noch viel zu tun.

 

 

 

BIOLOGISCHE ABBAUBARKEIT HAT VORRANG

Die Erkenntnis, wie schädlich sich in Reinigungsmitteln enthaltene Phosphate auf die Ökosysteme der Gewässer auswirken, hat einst zur Gründung von Ecover geführt. Daher bevorzugen wir Inhaltsstoffe, die sich in der Umwelt abbauen. Mit anderen Worten: Sie werden in unseren Gewässern mikrobiell zersetzt.

Dabei drehen wir an jeder denkbaren Stellschraube. Unser Ziel ist es, die Zusammensetzung unserer Rezepturen immer weiter zu optimieren, denn jedes Detail zählt. So arbeiten wir zum Beispiel daran, die zur Verdünnung unseres Reinigungsprodukts erforderliche Wassermenge auf ein Minimum zu reduzieren. Oder wir untersuchen, ob unsere Rezepturen sich unabhängig davon abbauen, ob Sauerstoff vorhanden ist oder nicht.

SMART GREEN KNOW-HOW

Wir lassen uns in allem von der Natur inspirieren. Auch wenn wir im Labor stehen. Wir setzen auf intelligente, umweltverträgliche Wissenschaft – das nennen wir Smart Green Know-How – und arbeiten auf dieser Grundlage an der Entwicklung natürlich gewonnener aktiver Substanzen, die weniger Energie, Wasser und Rohstoffe verbrauchen. Damit wir am Ende Reinigungsprodukte anbieten können, die sowohl wirkungsvoll als auch nachhaltig und sicher sind.

BIO-TENSIDE – DAS VORBILD DER NATUR

Tenside sind der wichtigste Wirkstoff in Reinigungsmitteln – bei ihrer Herstellung kommen jedoch in der Regel erdölbasierte Substanzen zum Einsatz. Genau das wollen wir vermeiden.
Was haben wir also unternommen? Einen Bienenstock nach industriellem Maßstab gebaut. Die Idee kam uns durch eine bemerkenswerte Forschungsinitiative aus den 1960er-Jahren: Damals entdeckten Forscher einen einzigartigen Hefetyp mit oberflächenaktiven Eigenschaften, der auf natürliche Weise in Bienenstöcken vorkommt.

Wir arbeiteten daran weiter und so entstand ein Nährboden für diese einzigartige Hefe. Das greifbare Ergebnis sind unsere Reinigungsprodukte mit Bio-Tensiden, die es inzwischen zu kaufen gibt, z.B. der Allzweck-Reiniger. Es sind leistungsstarke Tenside nach dem Vorbild der Natur!

WIR SIND FÜR VEGANER GEEIGNET

Alle Ecover Produkte sind auch für Veganer geeignet. Darunter verstehen wir, dass wir keine von Tieren oder Insekten stammenden Stoffe in unseren Produkten verwenden. Denn die gesamte Tierindustrie hat ökologisch betrachtet erhebliche Konsequenzen für unsere Gewässer, die Landnutzung und unser Klima. 
 
Daher verwenden wir zum Beispiel seit Ende 2017 in Europa keine Molke mehr im Ecover Hand-Spülmittel Kamille.

SAUBERES UNTERNEHMEN

Gut zum Planeten und zu den Menschen zu sein, mit denen wir arbeiten, hat für uns oberste Priorität.

SAUBERES PLASTIK

Wir führen einen Kampf gegen Einwegplastik. Und wir wollen bis 2020 alle unsere Flaschen aus 100% Recyclingkunststoff herstellen.

SAUBERES WASSER

Unsere phosphatfreie Formel hat dazu beigetragen, die Gewässer weltweit sauberer zu halten. Jetzt arbeiten wir daran, weniger Wasser zu verbrauchen, Punkt.

SAUBERE BESCHAFFUNG

Wir ziehen unsere Lieferkette stärker zur Verantwortung. Etwa, indem wir möglichst weitgehend lokal einkaufen und Lieferanten einsetzen, die unsere Werte teilen.

SAUBERE INHALTSSTOFFE

Du bekommst heraus, was du hineingesteckt hast. Und deshalb sind die allermeisten unserer Inhaltsstoffe aus biologisch abbaubaren Substanzen auf Pflanzenbasis hergestellt.

SAUBERE DÜFTE

Wir verwenden Duftstoffe, die frisch und angenehm wirken – und dich nicht erdrücken.

Saubere Herstellung

Schon 1992 haben wir eine ökologische Fabrik gebaut. Unser langfristiges Ziel: Null Fußabdruck: Null Abfall, Null CO2-Emissionen.

SAUBERES DESIGN

Wir sind überzeugt, dass sich auch Verpackungsdesign positiv auf die Menschen und unsere Erde auswirken kann.