Fertilise the future Teilnahmebedingungen

KAMPAGNE

1.1 Der Titel dieser Kampagne lautet Ecover Fertilise the Future (die „Kampagne“). Der Veranstalter dieser Kampagne ist Ecover UK Ltd, 1 Eton Street, Richmond TW9 1AG, United Kingdom (“Ecover”).

1.2 Ziel der Kampagne ist es, gemäß den nachstehend aufgeführten Teilnahmebedingungen innovative Ideen zur Förderung umweltfreundlicher Ansätze für eine nachhaltigere Zukunft finanziell zu unterstützen. Zu diesen umweltfreundlichen Ansätzen zählen:

  • Die Erhaltung und Wiederherstellung von Wäldern und anderen terrestrischen Ökosystemen;
  • Die Erhaltung und Wiederherstellung von Süßwasserressourcen sowie Meeres- und Ozeanökosystemen;
  • Nachhaltige Landwirtschafts- und Nahrungsmittelsysteme sowie die Sicherstellung der systemischen Rolle der Natur bei der nachhaltigen Entwicklung auf eine Weise, die den Verlust der biologischen Vielfalt beendet und den Beitrag der Natur für widerstandsfähige Lebensgrundlagen, grüne Infrastruktur, nachhaltige Siedlungen und gerechte Entwicklung des ländlichen Raums optimiert.

 

ALLGEMEIN

2.1 Die Kampagne steht allen natürlichen und juristischen Personen mit Sitz in Europa, das heißt in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), offen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Ecover-Mitarbeiter, deren Familien, Vertreter oder Dritte, die direkt in die Durchführung der Kampagne eingebunden sind.

2.2 Um an der Kampagne teilzunehmen, ist weder die Zahlung einer Gebühr noch der Kauf eines Produkts erforderlich.

2.3 Alle Bewerber müssen eine Kurzbewerbung auf ecover.com einreichen, die den in Ziffer 3 genannten Anforderungen entspricht. Pro natürlicher oder juristischer Person ist nur eine Bewerbung zulässig.

2.4 Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist am 1. September 2020.Bewerbungen, die nach diesem Datum eingehen, werden nicht mehr berücksichtigt.

2.5 Ecover übernimmt keine Verantwortung für Einsendungen, die aufgrund eines technischen Fehlers jeglicher Art nicht erfolgreich abgeschlossen oder eingereicht wurden.

2.6 Ecover bestellt eine Jury aus Ecover-Mitarbeitern und externen Fachleuten aus dem Bereich der Regeneration. Die Jury wird die Ideen auswählen, die Ecover dann fördern wird.

2.7 Die Auswahl erfolgreicher Ideen orientiert sich nach den in Ziffer 4 dargelegten Kriterien. Jede Entscheidung bleibt jedoch im freien Ermessen Ecovers. Der Auswahlprozess kann auch eine weitere Überprüfung von Bewerbern sowie eine Präsentations- / FAQ-Sitzung mit der Jury umfassen.

2.8 Die Anzahl der geförderten Ideen liegt in Ecovers Ermessen, beinhaltet aber mindestens je eine Idee aus oder für Großbritannien, Deutschland und Belgien oder für alle drei Länder.

2.9 Der im Rahmen der Kampagne verfügbare Gesamtgeldbetrag beträgt mindestens 500.000€. Die einem erfolgreichen Bewerber zu gewährende Geldsumme (in Euro) hängt von dem im Antrag angeforderten Betrag ab und unterliegt dem freien Ermessen von Ecover unter Berücksichtigung der jeweiligen Bewerbung. Die Auszahlung des Geldbetrags kann auf einmal oder gestaffelt erfolgen. Dies und weitere Details werden in der zwischen einem erfolgreichen Bewerber und Ecover abzuschließenden englischsprachigen Finanzierungsvereinbarung festgelegt (siehe Ziffer 2.12 unten).

2.10 Erfolgreiche Bewerber werden per E-Mail oder Telefon (unter Verwendung der vom Bewerber bei der Bewerbung angegebenen Kontaktdaten) spätestens bis zum 1. Januar 2021 benachrichtigt. Sollte ein erfolgreicher Bewerber nicht innerhalb von 7 Tagen nach Benachrichtigung durch Ecover antworten, verfällt der Zuschuss des Bewerbers und Ecover ist berechtigt, einen anderen Bewerber gemäß diesen Teilnahmebedingungen auszuwählen.

2.11 Ecover darf erfolgreiche Bewerbungen im Internet, sozialen Medien und in anderen Medien für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung nutzen. Jeder Bewerber erklärt sich damit einverstanden, dass Ecover zu diesem Zweck die Bewerbung und deren Inhalte selbst oder durch Dritte nicht exklusiv weltweit nutzt, anzeigt, veröffentlich, überträgt, kopiert, bearbeitet, ändert, speichert, neu formatiert, der Öffentlichkeit zugänglich macht, vervielfältigt.

2.12 Erfolgreiche Bewerber müssen finanzielle und rechtliche Überprüfungen durchlaufen und müssen bis zum 1. Februar 2021 eine englischsprachige Förderungsvereinbarung  („Funding Agreement„) abschließen, in der die Bedingungen und das Verfahren für die Zahlung von Geldern festgelegt sind. Falls ein erfolgreicher Bewerber diese Förderungsvereinbarung nicht abschließen will, bleibt ihm dies unbenommen, jedoch verfällt dann der Zuschuss des Bewerbers und Ecover ist berechtigt, einen anderen Bewerber gemäß diesen Teilnahmebedingungen auszuwählen.

2.13 Die einem erfolgreichen Bewerber gewährte Förderung ist weder austauschbar noch übertragbar.

2.14 Die Entscheidung von Ecover im Rahmen der der Kampagne erfolgen nach eigenem Ermessen und sind insoweit endgültig und bindend, und es wird keine diesbezügliche Korrespondenz geben.

2.15 Mit der Teilnahme an der Kampagne erkennt jeder Bewerber diese Teilnahmebedingungen an und erklärt sich mit ihnen ausdrücklich einverstanden. Ecover behält sich das Recht vor, die Annahme einer Bewerbung von und die Gewährung einer Förderung an Bewerber zu verweigern, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen.

2.16 Ecover behält sich das Recht vor, die Kampagne für nichtig zu erklären, abzubrechen, auszusetzen oder zu ändern, falls dies erforderlich wird.

2.17 Ecover behält sich das Recht vor, Bewerber zu disqualifizieren, deren Verhalten dem Sinn oder der Absicht der Kampagne widerspricht.

2.18 Ecover behält sich das Recht vor, weitere Bewerber nach eigenem Ermessen anzusprechen, falls die Qualität der Bewerber nicht oder nicht in ausreichender Zahldie in Ziffer 4 genannten Leitkriterien ausreichend erfüllt.

2.19 Personenbezogene Daten, die im Rahmen dieser Kampagne angegeben werden, werden nur zum Zwecke der Bewertung der eingereichten Anträge und gemäß den Datenschutzbestimmungen von Ecover und gemäß geltendem Recht verarbeitet (Datenschutzbestimmungen).

2.20 Die Kampagne und alle Rechtsbeziehungen zwischen Ecovner und jedem Bewerber unterliegen englischem Recht und der Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte.

 

BEWERBUNGSPROZESS

3.1 Jeder Bewerber muss einen Kurzantrag ausfüllen und auf der „Fertilise the Future“-Kampagne-Webseite  einreichen.

3.2 Die Kurzbewerbung muss die folgenden Fragen beantworten:

  • Name des Bewerbers, Organisation und Kontaktdaten
  • Für welchen Bereich bewirbst du dich? Wähle aus (1) Wald (2) Süßwasser (3) Nachhaltige Landwirtschaft (4) Nachhaltige Entwicklung.
  • Was ist deine Idee? (1250 Zeichen)
  • Was für eine Art von Organisation bist du? (1250 Zeichen)
  • Was wird mit der Förderung erreicht? Was ist dein gewünschtes Ergebnis? (1250 Zeichen)
  • Wie hoch soll die Förderung ausfallen? – Wähle aus (1) 000-100.000 € (2) 100.000- 300.000 € (3) 300.000+ €.
  • Wie würdest du Ergebnisse messen? (1250 Zeichen)

3.3 Alle im Antragsformular eingereichten Informationen müssen zum Zeitpunkt der Einreichung korrekt und aktuell sein. Ecover behält sich das Recht vor, Anträge zu disqualifizieren, die dieser Bedingung nicht entsprechen.

3.4 Nach Einreichung einer Bewerbung erhält der Bewerber eine automatische Bestätigung über den Eingang der Bewerbung.

3.5 Wer Hilfe bei der Eingabe benötigt, kann Ecover unter dieser E-Mail kontaktieren .

 

LEITKRITERIEN ZUR AUSWAHL VON BEWERBERN

4.1 Die von Ecover ausgewählte Jury prüft alle gültigen Bewerbungen, die nicht aus den in diesen Teilnahmebedingungen genannten Gründen disqualifiziert wurden.

4.2 Die Jury berücksichtigt die folgenden Kriterien bei der Beurteilung von Anträgen nach eigenem Ermessen:

  • Dargelegter Konzeptnachweis der Idee (proof of concept);
  • Übereinstimmung der Idee mit Ecovers Mission zur Erneuerbarkeit;
  • Verstehen der miteinander verbundenen Auswirkungen auf Natur, Menschen und Klima;
  • Direkte positive Auswirkungen auf den Planeten oder, wenn ein umfassenderer systemischer Wandel angestrebt wird, eine glaubwürdige Hypothese, wie diese Auswirkungen erzielt werden;
  • Handlungsorientierung;
  • Wunsch nach partnerschaftlicher Zusammenarbeit;
  • Eine von dem Wunsch nach langfristigen Veränderungen geleitete Idee;
  • Verpflichtung zur Transparenz;
  • Messbarkeit und Erfassbarkeit der Auswirkungen;
  • Ambition, eine außerordentlich große Wirkung zu erzielen.